Ausbildung

Vom Kursangebot der Pfadi Luzern und der Pfadibewegung Schweiz, über Unterlagen zur Anmeldung für Kurse und Hilfsmittel bei der Kursplanung.

Hast du gar Lust in einem Kurs mitzuleiten? Auch dann bist du hier richtig.

Ausbildung in der Pfadi

Die Aus- und Weiterbildung der Leiterinnen und Leiter hat in der Pfadi einen hohen Stellenwert. In der Pfadi gibt es eine Vielzahl von Kursen, welche die Teilnehmenden auf eine spezifische Rolle in der Pfadi vorbereiten. Die Kurse fördern und motivieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das Lernen aus der praktischen Erfahrung (learning by doing) ist ein Leitgedanke der Pfadi und prägt auch die Aus- und Weiterbildung. Das Erlernen von Wissen und Fähigkeiten in Kursen und die Erfahrung im Pfadialltag soll den Pfadis erlauben immer mehr Verantwortung zu übernehmen.

Mithilfe der untenstehenden Grafik (Ausbildungsmodell_Grafik_2017.pdf) kann man die verschiedenen Kurse und mögliche Kurswege überblicken. Eine Beschreibung der wichtigsten Kurse findest du hier: Kursbeschreibung_fuer_Externe.pdf

Ausgebildet werden

Du möchtest einen Ausbildungskurs besuchen? Hier findest du alle Informationen, die zu dazu benötigst. Über Vieles weiss dein/e Abteilungsleiter/in gut Bescheid, wende dich zuerst an ihn/ sie wenn du einen Kurs besuchen möchtest.

Sollten bezüglich Kursanmeldung trotzdem noch Fragen auftauchen, wende dich an: ausbildung@pfadiluzern.ch

 

Kursangebot

Kursangebot der Pfadi Luzern

Das gesamte Kursangebot der Pfadi Luzern findest du auf der MiData unter folgendem Link.


Kursangebot der Pfadibewegung Schweiz (PBS)

Das gesamte Kursangebot der PBS findest du auf der MiData unter folgendem Link.

 

Welcher der vielen möglichen Kurse genau zu dir passt und welches die Voraussetzungen dieses Kurses sind, erfährst du im Ausbildungsmodell der PBS.

Kursanmeldung

Anmelden für kantonale Kurse

Für kantonale Kurse kannst du dich selber auf der MiData anmelden. Die verschiedenen Kurse findest du auf der MiData unter dem Menüpunkt „Kurse".

 

Für folgende Kurse kannst du dich unter „Anlässe“ anmelden:

  • Leitpfadiweekends

  • Piokurse

  • Futurakurse

  • Einführungskurse (Wolf-/Pfadi-/Piostufe)

 

Für folgende Kurse kannst du dich unter „Kurse“ anmelden:

  • Basiskurse

  • Aufbaukurse

  • Panoramakurse

  • AL-Kurs

  • Modul Fortbildung (Kinder-/Jugendsport / Coach)

 

Wie melde ich mich auf der Midata an?

Für alle Kurse meldest du dich auf der Midata an. Im Ticket ist genau beschrieben wie du dich für einen Kurs anmelden kannst: Ticket_Version 2016.

Wichtige Hinweise für den TN:

  • Adressinformationen, Geburtstag, Email-Adressen müssen korrekt auf der Midata erfasst sein.

  • Gelegentlich kann es zu folgender Meldung kommen: „Vorbedingungen für Anmeldung sind nicht erfüllt.“ Das kann zwei Gründe haben: einerseits kann es sein, dass deine Qualifikationen von J+S noch nicht in die Midata übertragen wurden (falls dies der Fall ist, melde dich bei ausbildung@pfadiluzern.ch ) oder, dass die Qualifikation nicht zwingend für den Besuch des Kurses ist. Du kannst dich trotz dieser Meldung für den Kurs anmelden.

Wichtige Hinweise für den AL:

Bei der Kursfreigabe kannst du hilfreiche Hinweise für die Kursleitung (Stärken, Schwächen, Förderungspunkte, zukünftige Funktion des Teilnehmenden) aufschreiben. Zwingend nötig bei Basis- & Aufbaukursen!

Findest du einen Kurs auf der Midata nicht, den du aber besuchen möchtest? Dann melde dich unter ausbildung@pfadiluzern.ch

 

Anmelden für ausserkantonale Kurse

Für die meisten ausserkantonalen Kurse kannst du dich nicht selber auf der Midata anmelden. Melde dich IMMER bei ausbildung@pfadiluzern.ch wenn du dich für einen ausserkantonalen Kurs interessierst. Anmeldungen für ausserkantonale Kurse, welche nicht über die Ausbildungsverantwortlichen des Kanton Luzerns laufen, werden unter Umständen nicht entgegengenommen und zurückgewiesen.

Aufnahmetest

Du willst bei den Schwärmereien nach den Leiterkursen auch mitreden? Der erste Schritt dazu ist der Aufnahmetest. Ein bestandener Aufnahmetest ist Voraussetzung für den Besuch eines Basiskurses (Wolf- oder Pfadistufe). Mit dem Aufnahmetest wollen wir erreichen, dass alle Teilnehmende eines Leiterkurses über die gleichen Mindestvorkenntnisse verfügen.

Anmeldung

Der Aufnahmetest findet im Herbst im Raum Luzern statt. Die Anmeldung zum Aufnahmetest erfolgt via Midata und wird im vorhergehenden Sommer eröffnet. Falls du noch kein Login für die Midata hast, dann kannst du dir dieses von deinem AL schicken lassen. Der genaue Ort und die Zeit kannst du aus der Midata entnehmen. Der Aufnahmetest ist gratis. Die Anreisekosten müssen jedoch individuell getragen werden. 

Mindestalter Aufnahmetest

Zugelassen zum Aufnahmetest sind im Jahr 2018 Teilnehmende mit Jahrgang 2003 oder älter.

Achtung: Um einen Basiskurs im Jahr 2018 besuchen zu können, muss man mindestens den Jahrgang 2001 haben! Ausnahmen für jüngere Pfadis gibt es keine! Sinnvollerweise macht man den Aufnahmetest im Herbst bevor man im Frühling den Leiterkurs besucht. Der Aufnahmetest hat eine Gültigkeit von neu drei Jahren.

Ablauf

Am Aufnahmetest werden die verschiedenen Themen im Preparix geprüft. Im Karten-Teil steht dir ein Kartenmassstab der Pfadi Luzern zur Verfügung. Du musst selber Schreibmaterial und Zwischenverpflegung mitbringen. Weitere Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

Vorbereitung

Der Aufnahmetest bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung. Das Lernmittel Preparix (kann hier) heruntergeladen werden) hilft dir bei der Vorbereitung auf den Aufnahmetest. Die Inhalte von Preparix stellen gerade den Prüfungsstoff dar. Eine sorgfältige Vorbereitung ist sehr wichtig.

Einige Corps und Abteilungen organisieren spezielle Vorbereitungsanlässe. Wir empfehlen diese Gelegenheiten des gemeinsamen Üben auszunutzen. Vielleicht macht ein Pfadi Freund von dir auch gerade den Aufnahmetest? Die Knöpfe und Zelte lassen sich zu zweit sicherlich leichter erlernen. Und von den Sommerlager kennt ihr zu zusammen sicher schon vieles. 

Fragen

Auskunft über den Aufnahmetest erhältst du jederzeit bei der Ausbildungskoordination der Pfadi Luzern, ausbildung(at)pfadiluzern.ch.

Ausserkantonaler Aufnahmetest

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Fragen und Unklarheiten im Zusammenhang mit Aufnahmetests, die nicht bei der Pfadi Luzern sondern bei einem der umliegenden Kantonalverbände abgelegt wurden. 

Ein Besuch eines ausserkantonalen Aufnahmetests ist grundsätzlich möglich.   Melde dich dafür frühzeitig bei der Ausbildungsverantwortlichen der Pfadi Luzern: ausbildung@pfadiluzern.ch 

 

Ausbilden

Die Ausbildungskurse werden von Pfadis mit viel Erfahrung und Wissen im entsprechenden Bereich durchgeführt. Das Mitwirken in einer Ausbildungsequipe bietet ein enormes Potential um sich selber zu entwickeln und Neues zu lernen. Die Ausbildungskurse des Kanton Luzern genießen zudem einen vorzüglichen Ruf verzaubern nicht nur die Teilnehmenden sondern auch die Kursleitenden.

Hast du Interesse dich dieser anspruchsvollen und Grenzen-erweiternden Aufgabe zu stellen? Wir sind nämlich immer auf der Suche nach motivierten Kursleitenden und freuen uns über deine Anfrage unter ausbildung@pfadiluzern.ch .

Der Kantonalverband Luzern ist verantwortlich für die Durchführung verschiedener Ausbildungskurse. Die folgenden Kurse werden von der Pfadi Luzern angeboten und durchgeführt:

  • Leitpfadiweekend

  • Piokurs

  • Basis- und Aufbaukurse

  • AL-Kurs

  • Einführungskurse (Wolfsstufe/Pfadistufe/Piostufe)

  • Modul Fortbildung für J+S-Leiter (Pfadiforum)

  • Modul Fortbildung für Coachs (Pfadiforum)

  • LKB Weiterbildung